Urlaub auf Gotland

Gotland - Schweden Info: Reisen, Urlaub, Unterkunft auf der Insel Gotland

Gotland ist mit seinen 3140 km² die größte Ostseeinsel. Hauptstadt ist Visby, hier befindet sich auch der Flughafen von Gotland. Gotland ist eigentlich keine Insel, sondern vielmehr ein Archipel, der Mutterinsel Gotland sind die Inseln Lilla Karlsö, Stora Karlsö, Fårö und die unbesiedelte und unter Naturschutz stehende Insel Gotska Sandön. Die Küste ist geprägt von meilenweiten, Kies- bzw. feinsandigen Sandstränden, die ab und an von Steilküsten unterbrochen werden. Das milde Kontinentalklima beschert der Insel die höchsten Temperaturen in Schweden. Im Sommer reifen hier Pfirsiche und Orchideen und Rosen blühen bis in den Dezember. Die Landschaft in Mittelgotland ist geprägt von Nutzflächen wie Weiden, Zuckerrüben-, Rapsfelder, flachen Binnenseen, von weiten Kieferwäldern und von einzelnen steppenartigen Gegenden, insbesondere auf Fårö.

Anreise: PWW-Anreise nach Gotland: Wer mit dem PKW nach Gotland anreist, der kann wahlweise die Fährverbindung Oskarshamn-Visby aus Deutschland kommend nutzen oder aus Mittelscheden / Stockholm die Fähre ab Nynäshamn. Die Fährüberfahrt dauert ca. 4 Stunden.
Fluganreise nach Gotland: Zentraler Flughafen auf Gotland ist Visby, Visby wird national als auch international angeflogen. Mietwagenstationen finden Sie direkt am Flughafen in Visby. Fähren Gotland

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsmöglichkeiten:
- Mittelalterliche Hansestadt Visby mit Wehrmauer, Kirchenruinen, viele gut erhaltene Häuser in der Altstadt aus dem 12-14 Jahrhundert.
- Über 100 romanische und gotische Landkirchen.
- Aussichtsklippe Högklint bei Visby mit Kneippbyen und Villa Fridhem.
- Besuch der Insel Fårö.
- Freilichtmuseum Bunge und Strandritterhof von Kyllaj.
- Seevögel-Kolonien auf Stora Karlsö.
- Strandleben in Tofta und Sudersand im Sommer.
- 4,5 km lange Höhle von Lummelunda mit Tropfsteinen.

Unterkünfte: Gotland-Touristen verbringen ihren Urlaub bevorzugt in Ferienhäusern oder auf Campingplätzen. Das Hotelangebot ist bescheiden.

Aktivitäten im Urlaub: Die Insel ist relativ eben, Gotland ist deshalb ideal für Fahrradfahrer und Radtouren. Der Gotlansleden, ein ca. 350 km lange Route führt entlang der Insel. Die Restaurants auf Gotland bieten neben kontinentalen und schwedischen Gerichten auch gotöländische Spezialitäten, so zum Beispiel Safranpfannkuchen, Kajpsuppe, Ugnstrull - Piroggen und Lammgerichte. Wer gerne Golf spielt, der findet auf Gotland mehrere Greens, unter anderem 2 Golfplätze bei Visby, in När, Stånga und bei Slite.

Badeurlaub: Urlauber kommen in erster Linie für einen Badeurlaub an einem der Sandstrände nach Gotland. Die Insel hat aber auch kulturell und geschichtlich viel zu bieten. Gotlnd war bereits in der Wikingerzeit (800-1100 n.Chr.) eine der wichtigsten Handelsorte in der Ostsee. Funde von Münzen und anderen Schätzen belegen dies. Unzählige geschichtliche Zeugen auf Gotland sind Bildsteine, Bodendenkmäler und Steinhügelgräber.

Unterkünfte Gotland

Urlaubsregionen Schweden

Urlaubsorte Gotland - Schweden

  • Burgsvik
  • Dalhem
  • Eskelhem
  • Gammelgarn
  • Gothem
  • Gotlands Tofta
  • Hablingbo
  • Hejde
  • Hejdeby
  • Hemse
  • Katthammarsvik
  • Klintehamn
  • Kyllaj
  • Lärbro
  • Lärbro/Hide
  • Lergrav
  • Ljugarn
  • Lojsta
  • Lummelunda
  • När
  • Roma
  • Rute
  • Slite
  • Stenkyrke
  • Tingstäde
  • Tofta
  • Väte
  • Vallstena
  • Vamlingbo
  • Visby